Udo Porth

udo porthIch bin Jahrgang 1969 und lebe mit meiner Frau, zwei Söhnen und einer Tochter in Roxheim.
 
Von Beruf bin ich Diplom-Sozialpädagoge (FH).
 
Meine Freizeit verbringe ich gerne mit Lesen, Spielen, Fahrrad fahren...
 
An der Kirchengemeinde schätze ich das Gefühl des Willkommen-und Angenommenseins in offener und glaubensstarker Atmosphäre sowie den Zusammenhalt der Gemeinschaft.
 
Für die Zukunft wünsche ich mir für meine Kirchengemeinde, dass sie weiterhin so lebendig bleibt und die verschiedenen Angebote für Alt und Jung weiter ausgebaut werden und miteinander in Verbindung treten. Dies könnte zum Beispiel durch gemeinsame Ausflüge und Familienfreizeiten stattfinden. Hier finde ich alle Bereiche wichtig.
Aus meiner privaten Situation heraus liegen mir die kirchliche Jugend-und Familienarbeit besonders am Herzen und genau um diese Bereiche möchte ich mich als Presbyter besonders kümmern, ohne die anderen Bereiche zu vergessen.

Roxheim, im Januar 2015